Hauptnavigation

Zur Lage der Nation

11.11.09

Diebische Elster und Finanzamt

ELSTER (Elektronische Steuererklärung) ist ein Projekt der deutschen Steuerverwaltung, das die sichere elektronische Übermittlung von Steuerdaten zum Ziel hat. In allen Ländern werden Einkommensteuererklärungen, die elektronisch per ELSTER übermittelt werden, bevorzugt bearbeitet. ...

Und keiner beim Finanzamt hat gemerkt was das Volk so unter Elster versteht…

In der germanischen Mythologie war die Elster der Vogel der Todesgöttin Hel, so dass sie in Europa den Ruf des Unheilsboten bekam. Als „diebische“ Elster war sie auch im Mittelalter als Hexentier und Galgenvogel unbeliebt.

…oder wurde dieser Name bewusst gewählt, zuzutrauen wäre es der Finanzverwaltung.

 

Letzter Termin für 2017: Kreativsägekurs und Stammlampen Sägekurs: Samstag, 16. Dezember

Metanavigation