Hauptnavigation

Zur Lage der Nation

09.02.10

Steuer Ze`des

Unsere Bundesregierung könnte Weltmeister im Pokern sein. Zurzeit ziehen sie eine Show ab die seinesgleichen sucht. Eine CD mit gestohlenen Daten von angeblichen deutschen Steuersündern in der Schweiz ist anscheinend auf dem Markt. In Frankreich soll sie von Geheimdienstlern  gekauft werden.

Bekommt unser Staat der hier als Hehler Auftritt für diese 2.5 Millionen Euro einen Quittung/Rechnung? mit Mehrwertsteuer? Oder wie geht so was ab. Unser Geheimdienst kann ja nicht einmal die email vom DatenDealer zurückverfolgen. Vielleicht sollten sie hier mal ein paar Schulerbuben fragen wie das geht…

Nur ein paar Medienberichte über Daten von Steuersündern und schon krabbeln verängstigte Schweizer Kontenbesitzer auf den Knien bei Ihrem Finanzamt ein. Flehend bitten sie um Gnade, zahlen ihr angebliche Schuld postwendend und unser Finanzminister schmunzelt über so viel Leichtgläubigkeit. Schauspielern muss man halt können. Aber hierin sind unsere Politiker ja geübt. Aber seid euch sicher, auch über Euer aller Einkünfte aus Politik, Wirtschaft und anderem  wird sicher auch bald eine brandaktuelle CD auftauchen...

Zusatztermin Stamm-Lampen-Kurs: Samstag, 04.11. 2017

Metanavigation